Konfirmandenarbeit

Hallo zukünftige Konfirmandinnen und Konfirmanden,

(hallo Eltern und andere Interessierte)

 

Wozu Konfirmandenarbeit?

Konfirmandenarbeit hat das Ziel, euch Jugendliche auf eure Konfirmation vorzubereiten, damit ihr lernt und erfahrt, was ihr am Tag eurer Konfirmation bejaht .

 

Anmeldung, Beginn und Ende der Konfirmandenzeit

Eine Einladung zur Anmeldung erhalten Eure Eltern, wenn ihr der evangelischen Kirche angehört, vom Pfarramt und zwar ca. 15 Monate bevor die Konfirmation stattfindet. Die Konfirmandenzeit beginnt in der Regel nach den Sommerferien im September. Einzelne Termine finden schon vor den Sommerferien statt, z.B. die Bibelübergabe und das Konfi-Camp und die Vorbereitungen dazu.

 

Konfi-Kurs

Im September beginnt der regelmäßige Konfi-Kurs, am Mittwoch Nachmittag. Die Gruppe trifft sich um 15:00 Uhr im Gemeindehaus.  Dabei werden die wichtigsten Themen des christlichen Glaubens mit dem Pfarrer besprochen.

 

Gemeindepraktika und Konfibegleitung

Aber die Gemeinde besteht nicht nur aus dem Pfarrer: Genau das sollt ihr Konfis in den Gemeindepraktika erfahren.

- Ihr könnt erleben, welche Gruppen sich in eurer Kirchengemeinde treffen, warum und wozu sie es tun, oder welche Gruppen zu eurer Kirchengemeinde gehören. Dabei besteht die Möglichkeit zwischen folgenden Praktika auswählen, die ihr insgesamt 6 Stunden „miterleben“ sollt: Mesnerdienst, Kindergarten, Band, Jungschar oder Jugendkreis, Gemeindebücherei.

 

 

Konficamp

Im Sommer besteht jährlich die Möglichkeit für die Beurener Konfis, am Konficamp des Evangelischen Jugendwerks Nürtingen in Röthenbach auf der Schwäbischen Alb teilzunehmen. Konfis aus dem ganzen Kirchenbezirk nehmen daran teil: es ist ein schönes Erlebnis, gemeinsam mit anderen in Workshops, bei Spielen, bei fetziger Musik zu entdecken: wir sind nicht allein auf unserem Weg.

 

Konfifreizeit

Für jeden Konfirmandenjahrgang gibt es im Januar eine Konfifreizeit: Alle Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Beuren verbringen ein Wochenende gemeinsam in einem Schullandheim, wo es neben thematischen Einheiten und gemeinsamen Aktivitäten viel Zeit für Spiele, Tischtennis und Tischkicker und obendrein gutes Essen gibt.

 

3zehn16Jugendgottesdienst

Vielleicht erlebt ihr ja in eurem Konfijahrgang einen Jugendgottesdienst in Beuren, gemeinsam mit ca. 150 anderen Konfis aus dem Kirchenbezirk!

Wenn das alles nicht viel versprechend klingt…

Monatlich treffen sich Konfis, Teenies und junge Erwachsene zu diesen Jugendgottesdiensten in den verschiedenen Gemeinden, im Kirchenbezirk Nürtingen. Alle zwei Jahre findet einer dieser Gottesdienste in Beuren statt.

Alle Informationen über diese Jugendgottesdienste gibt es unter: http://www.ejbn.de/3zehn16/